Chronik 2011


Am 18. Februar fand sich das Orchester wiederum in Kirchheim / Ries zum Probewochend ein. Ein umfangreiches und vielfältiges Programm war einzustudieren, da das bevorstehende Jahreskonzert ohne Gastspieler und Gast-Orchester zu Probewochenendbewältigen war. Ausgeglichen wurden die sowohl konditionellen, wie auch konzentrativen Anstrengungen der Spielerinnen und Spieler, durch die hervorragende Verpflegung und freundliche Bewirtung der Familie Oßwald.
Schon am darauf folgenden Freitag fand die Jahreshauptversammlung statt. Wichtige Ereignisse waren hier die Entlastung der Kassiererin, deren Neuwahl und die Wiederbesetzung des freien Amtes des 2. Vorsitzenden.
Unter dem Motto "Musikalische Glanzlichter" stand das traditionelle Jahreskonzert am 19. März. Zahlreiche Gäste, auch unsere ehemalige Dirigentin, Frau Brigitte Kurtz, durften wir in der Affalterbacher Lemberghalle begrüßen.
Unter der Leitung von Peter Josek hatten wir ein breit gefächertes Programm vorbereitet. Das Spektrum reichte von musikalischen Jahreskonzert Phantom der OpberImpressionen und Legenden, Wiener Walzer, Musical-Melodien, bekannte Operetten-Melodien bis Swing- und Akkordeon-Konzert beim "Phantom der Oper"Schlager-Medleys.
Das Trio "Morino Motion" brachte konzertante, Fingerfertigkeit verlangende, moderne Akkordeonmusik zu Gehör. Ein zwischen den musikalischen Darbietungen eingefügter Sketch über das Märchen Aschenputtel, bot wohltuende Abwechslung und Erheiterung.
Den "Kehraus" des gelungenen Abends gestaltete die Gruppe "Generations".  Zum Konzert-Bericht
Mit Begeisterung übernahmen wir am 24. Juli die Bewirtung des Dixieland-Frühschoppens. Wetterbedingt war dieses Event kurzfristig in die "Halle auf der Schray" verlegt worden, wo sich "Docs Bigband" und die vielen Gäste so wohl fühlten, daß die Frage aufkam, weswegen man den Frühschoppen nicht dauerhaft in die Halle verlegt.
Zum Straßenfest, an dem wir am 10. und 11. September teilnahmen, gab es neben fester und flüssiger Nahrung auch Ohrenschmauß. Die Gruppe "The ThunderBirds", das "Duo 2'dAccord" und unser Akkordeon-Orchester boten vielfältigen Genuss.  Zur Bilderschau Straßenfest 2011
Schlechtwettertauglichkeit bewiesen wir am 18. September bei einem befreundeten Verein in Tamm / Hohenstange. Das Fest der MgH fiel sprichwörtlich ins Wasser. Mit schwungvoll vorgetragener Unterhaltungsmusik hielten wir, trotz Regen, Windböen und gefühlten 2° C, die Gäste bei guter Laune.
Der Familiengottesdienst am 24. Dezember in der Januariuskirche war der gelungene Jahresabschluss. Spontanen Beifall erhielt dort, das im Gottesdienst vorgetragene und mit Akkordeonklängen begleitete,"Panis Angelicus" von César Frank. Einmal mehr konnten wir damit die, für jede Musikrichtung geeignete, Vielseitigkeit des Akkordeons beweisen.
Ein herzliches DANKESCHÖN an alle Freunde und Helfer.