Chronik 2016

Nach unserer Hauptversammlung im Februar, bei der Sigune Krautter für weitere zwei Jahre als 1. Vorsitzende gewählt wurde, begannen die Vorbereitungen für ein besonderes Ereignis. Unsere aktive Spielerin Ina Milla und Christian Milla gaben sich am 28. Mai in der Januariuskirche in Erdmannhausen das Ja-Wort. Mit den Stücken „Caro mio ben“ und „Everything I do“ durften wir die Trauung musikalisch umrahmen.

Landesmusikfestival Karlsruhe-EttlingenWir hatten in 2016 allerdings nicht nur Auftritte in Erdmannhausen zu bieten. Am 9. Juli machten wir uns zu einem kleinen Ausflug nach Ettlingen auf. Dort fand unter dem Motto „KlangRäume“ das Landesmusikfestival statt. Über 70 Gruppen hatten sich zu dieser Veranstaltung angemeldet und sind auf verschiedenen Bühnen und Plätzen der Stadt aufgetreten. In der Schlossgartenhalle konnten wir zahlreiche Zuhörer mit unserer Musik begeistern.


Nach der Sommerpause starteten schon unsere Vorbereitungen für unser Jahreskonzert im Dezember.
Bei unserem Probenwochenende, das Ende Oktober im Gasthof Siller in Vorderbüchelberg stattfand, konnten wir uns nochmals ausgiebig auf diesen Termin vorbereiten.

Unser diesjähriges Jahreskonzert stand unter dem Motto „20 Jahre eingetragener Verein 1996-2016“. Zahlreiche Besucher waren am 11. Dezember unserer Einladung in den Musiksaal der Astrid-Lindgren-Schule gefolgt und erfreuten sich an unserem Programm.

Unsere Bezirksvorsitzende Frau Daniela Pfletschinger übernahm die Ehrungen und überreichte Karin Fischer, Theresia Gentner, Brigitte Glock, Wolfgang Glock und Sigune Krautter eine Ehrenurkunde und eine silberne Anstecknadel für 20-jähriges musikalisches Engagement.

Ehrung für 20-jähriges musikalisches Engagement  20 Jahre Akkordeon-Orchester Erdmannhausen e.V. 20 Jahre Akkordeon-Orchester Erdmannhausen e.V.