Chronik 2008

 
Das Jahr 2008 war abwechslungsreich und mit großen Aufgaben.
Es begann für uns mit der Hauptversammlung. Viele interessierte Vereinsmitglieder fanden sich im Schützenhaus ein, um den Berichten zu lauschen und an den Wahlen teilzunehmen.Beim Bissinger Akkordeonverein
Danach ging es im April musikalisch weiter. Wir statteten dem Bissinger Akkordeonverein einen Gegenbesuch ab. Zu deren Motto „Flower Power“ packten wir witzige Kostüme und fetzige Musik in unsere Notenkoffer. Das gemeinsam gespielte Stück „ The best of Les Humphries“ sorgte für einen tollen Ausklang des Abends.
Am gleichen Wochenende war auch die Bewirtung der „Gläsernen Produktion“ des Lemberghofes zu bewältigen. Mit sehr viel Arbeitseinsatz und Fleiß wurde diese Veranstaltung ein Erfolg für uns und den Lemberghof.
Dixieland-Frühschoppen am BrunnplätzleUm unseren Dank an alle Helferinnen und Helfer auszudrücken, fand das diesjährige Helferfest schon kurz danach statt.
Die Bewirtung des „Dixieland-Frühschoppen“ im Juli wurde in altbewährterJazz-Frühschoppen am Brunnenplätzle Weise durchgeführt. Dank des guten Wetters, konnten wir uns auch nicht über einen Mangel an Besuchern beklagen.
 Anfang August musizierten unsere „Feschtles Fetzer“ wieder beim Sommerfest des Behindertenheimes in Markgröningen. Es ist immer wieder bewegend zu sehen, mit wie viel Freude die Bewohner der Musik lauschen, mitsingen und mitschunkeln.
Nach den Sommerferien war dann Schluss mit lustig. Die Spieler/Innen Probewochend in Gauselfingenfanden sich in Probewochenende in GauselfingenGauselfingen zu einem „Proben-Wochenende“ zusammen. Von Freitag Abend bis Sonntag Nachmittag wurden Tasten gedrückt, Saiten gezupft, Becken geschlagen und sogar ein Saxophon fand seinen Einsatz.
  
Der Höhepunkt unseres musikalischen Jahres war wieder unser Jahreskonzert in der Lemberghalle AffalterbachJahreskonzert.Jahreskonzertin der Lemberghalle Affalterbach
Unter dem Motto „Ohrwürmer“ wurden Titel von Elton John, Spider Murphy bis hin zu Johann Strauß gespielt. Die Titelmelodien unseres Jugendensembles, unterlegt mit auf Leinwand projizierten Kurzfilmen, war das Highlight des Abends.
Die Begleitung des Familien-Gottesdienstes an Heiligabend war dann der Abschluss eines arbeitsreichen und erfolgreichen Jahres unseres Vereines.

Mit einem großen DANKESCHÖN an alle passiven Mitglieder, Vereinsfreunde und Helfer für die tolle Unterstützung beenden wir das Jahr 2008.